Was ist in Karotten enthalten?  – Nährwerte und gesundheitliche Vorteile

Karotten Nährwerte

Inhaltsübersicht

Was ist in Karotten / Möhren enthalten?  – Nährwerte und gesundheitliche Vorteile

Die Karotte ist ein Wurzelgemüse, welches als ein perfektes Gesundheitsessen bekannt ist.

Sie ist sehr nahrhaft und kann in vielen Varianten verzehrt werden. Karotten sind eine besonders gute Quelle für Beta-Carotin (Vorstufe von Vitamin A), Ballaststoffe, Vitamin K1, Kalium und Antioxidantien.

 

Nährwerttabelle Karotten 100g

InhaltsstoffeMenge auf 100 g% des Tagesbedarfs
Kalorien41 kcalBedarfsabhängig
Kohlenhydrate
davon Zucker
davon Ballaststoffe
9,58g
4,74g
2,8g


10%
Eiweiß0,9g
Fett

0,24
Vitamin A16706 IU334%
Vitamin B10,066mg6%
Vitamin B20,058mg4%
Vitamin B30,983mg6%
Vitamin B50,273mg5%
Vitamin B60,137mg11%
Vitamin B7-0%
Vitamin B90,019mg5%
Vitamin B11-0%
Vitamin B12-0%
Vitamin C5,9mg7%
Vitamin D-0%
Vitamin E0,66mg3%
Vitamin K0,0132mg11%
Calcium33mg3%
Natrium1mg0%
Kupfer0,045mg5%
Eisen0,3mg2%
Magnesium12mg3%
Mangan0,143mg6%
Kalium330mg7%
Phosphor35mg5%
Selen<0,0010%
Zink0,24mg2%

Karotten haben auch eine Reihe von gesundheitlichen Vorteilen. Sie sind ein gewichtsreduzierendes Lebensmittel und wurden mit einem niedrigeren Cholesterinspiegel und einer verbesserten Augengesundheit in Verbindung gebracht. Darüber hinaus gibt es einen Zusammenhang zwischen Karotin-Antioxidantien und einem reduzierten Krebsrisiko.

Karotten gibt es in vielen Farben, darunter gelb, weiß, orange, rot und lila. Orangefarbene Karotten erhalten ihre leuchtende Farbe durch Beta-Carotin, ein Antioxidans, das Ihr Körper in Vitamin A umwandelt.

 

Gesundheitliche Vorteile

 

Antioxidative Vorteile

Alle Karottensorten enthalten große Mengen an antioxidativen Nährstoffen. Zu dieser Kategorie von Nährstoffen gehören sowohl traditionelle Antioxidantien wie Vitamin C als auch Phytonährstoff-Antioxidantien wie Beta-Carotin.

In fast allen Karottensorten ist Beta-Carotin der mit Abstand am häufigsten vorkommende antioxidative Nährstoff, in vielen Karottensorten macht dieser über 95 % aller Carotinoide aus. Andere Carotinoide, die typischerweise in Karotten vorkommen, sind Alpha-Carotin und Lutein. Darüber hinaus gibt es allerdings noch eine Vielzahl weiterer Carotinoide.

 

Kardiovaskuläre Vorteile (Herz- und Gefäßsystem)

Studien lassen darauf schließen, dass der Verzehr von Karotten kardiovaskulären Vorteile mit sich bringt.

In einer groß angelegten Studie aus den Niederlanden wurden die Teilnehmer über einen Zeitraum von 10 Jahren beobachtet und ihre Essenspläne auf den Verzehr von Obst und Gemüse in vier Farbkategorien analysiert:

  • grün,
  • orange/gelb,
  • rot/violett
  • weiß

Unter diesen vier Farbkategorien wurde festgestellt, dass orange/gelbe Lebensmittel – und insbesondere Lebensmittel mit tieferen Orange- und Gelbtönen den stärksten Schutz vor kardiovaskulären Erkrankungen (CVD) aufweisen.

Ein hoher Verzehr von Karotten (über 50 g / Tag) hatte eine besonders schützende Wirkung auf die Studienteilnehmer.

 

Weitere gesundheitliche Vorteile von Karotten

Es gibt eine Vielzahl von Studien, welche verschiedenen gesundheitliche Vorteile untersuchen, darunter nicht nur die oben beschriebene kardiovaskuläre Gesundheit, sondern auch die Augengesundheit, die Lebergesundheit, die Darmgesundheit (Verdauung) und den Schutz vor Krebs.

Diese Studien bestätigen die Fähigkeit von Karotten, eine Vielzahl von Körpersystemen zu unterstützen. Allerdings sollte beachtet werden, dass Karotten oft nur ein Teil des untersuchten Ernährungstellers sind und somit keine alleinige Wirkung nachgewiesen wird.

 

Krebsvorbeugende Wirkung

Die krebsvorbeugenden Wirkungen von Karotten ist ein aktiver Bereich der Forschung. Von besonderem Interesse in diesem Bereich sind Komponenten der Karotte, die Polyacetylene genannt werden. Karotten haben die Fähigkeit, ihre Fettsäuren in Moleküle umzuwandeln, die Polyacetylene genannt werden.

Zu diesen Polyacetylenen gehören Moleküle wie Falcarinol und Falcarindiol. Polyacetylene bieten Karotten Schutz vor Mikroorganismen, einschließlich Pilzen und Bakterien, und sie haben auch Anti-Krebs-Eigenschaften in Labor- und Tierstudien gezeigt. Lymphatische Leukämie und Darmkrebs sind zwei der Krebsarten, die in Beziehung zu Karotten-Polyacetylenen untersucht wurden.

 

Augengesundheit

Studien zum Nutzen von Karotten für die Augengesundheit haben sich in der Regel nicht auf die Karotten selbst konzentriert, sondern auf die Carotinoide als Nährstoffgruppe und den Carotinoid-Spiegel im Blutkreislauf.

Ein hoher Karottenkonsum sorgt für niedrigere Raten von Glaukom. (Der Begriff „Glaukom“ bezieht sich auf einen Zustand, bei dem der Sehnerv geschädigt wird, was oft mit übermäßigem Druck im Inneren des Auges verbunden ist).

Es gibt auch mehrere Tierstudien zum Risiko von Katarakten (Trübung der Linse) und der Einnahme von Karottenextrakten. Eine dieser Studien identifizierte einen spezifischen Phytonährstoff in Karotten – Geranylacetat – als eine Substanz, die wahrscheinlich am Schutz vor Katarakt beteiligt ist.

 

Fazit

Karotten sind der perfekte Snack – knackig, voller Nährstoffe und kalorienarm.

Sie werden mit der Gesundheit von Herz und Augen, einer verbesserten Verdauung in Verbindung gebracht.

 

Dieses Wurzelgemüse gibt es in verschiedenen Farben, Größen und Formen, die alle großartige Ergänzungen für eine gesunde Ernährung sind. Karotten sollten möglichst mit Schale verzehrt werden.

Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Share on print
Drucken
Share on whatsapp
WhatsApp
Giersch Nährwerte
Giersch Nährwerte

Giersch (Gichtkraut) Giersch hat sehr gute Nährwerte, es ist eine Pflanze, die in Deutschland sehr häufig vorkommt. Im Allgemeinen ist Giersch als Unkraut bekannt, die

Weiterlesen »
Mandeln Nährwerte Tabelle
Mandeln Nährwerte

Die  Nährwerte von Mandeln Mandeln sind ein extrem nahrhaftes Lebensmittel, das in vielen verschiedenen Variationen verwendet oder einfach roh gegessen werden kann. Mandeln können, gesalzen,

Weiterlesen »